Schiedsrichter

... jetzt kommt es „knüppel-dick“.

Was jahrelang vom Kreis angekündigt worden ist, wird jetzt Realität. Für die abgelaufene Saison werden die Vereine zusätzlich zur Kasse gebeten.
Einmal für die fehlenden Schiedsrichter und zusätzlich für die nicht erreichte Grenze von 70% Spielleitungen. In Zahlen heißt das: 1.735 Euro Strafe!!!
Das ist der erste Schritt der Kreise und Verbände, um den Druck auf die ereine zu erhöhen. Sollten wir im nächsten Jahr die 70%-Grenze an geleiteten Spielen wieder nicht erreichen, würden zu den Geldstrafen eventuell auch Testspiel- und Turnierverbote für unsere 1. Herrenmannschaft folgen. An das übernächste Jahr möchte ich gar nicht denken.
Bei Nicht-Erreichen der 70%-Grenze erhöht sich die Strafe um zusätzliche Punktabzüge für die Oberliga-Mannschaft. Würde diese Maßnahme jetzt schon und nicht erst in zwei Jahren greifen, würde unser Team mit 2 Minuspunkten(!!!!!) in die Saison starten.
Auszug aus der Verbandssatzung: §3 Nichterfüllung des Melde-Solls. „Mit Wirkung für die dritte Saison, in der das Melde-Soll unterschritten wird, sind zusätzlich zu einer Geldstrafe, Punktabzüge für die höchstspielende Mannschaft des Vereins auszusprechen.“
Das 1. Jahr ist rum! Es muss was passieren!
Die langjährigen Loxtener Schiedsrichter können dieses Soll alleine nicht stemmen. Darum war es jetzt umso wichtiger, dass im Juni/Juli diesen Jahres 4 Vereinsmitglieder am Schiedsrichter-Anwärterlehrgang des Handballkreises Gütersloh teilgenommen haben. Alle vier Fabian Popke, Yannik Grube, Norman Temme und Stefan Schrader haben die Prüfung erfolgreich bestanden und werden zukünftig die Situation in unseren Verein verbessern. Diese 4 Neulinge dürfen aber nicht die Letzten sein. Denn sie sind als Spieler und Trainer auch noch in anderen Mannschaften tätig und dürfen nicht „verheizt“ werden, sondern sollen langfristig unserem Schiedsrichter-Team erhalten bleiben. Also an alle Interessierten: Meldet euch bitte bei mir!
Den langjährigen Schiedsrichtern ein GROSSES DANKESCHÖN für die geleistete Arbeit sowie allen alten und neuen Schiris viel Erfolg und Spaß in der neuen Spielzeit.

Euer
Andreas Popke
Vereinsschiedsrichterwart Sportfreunde Loxten

Spieltermine

Diese Woche finden keine Spiele statt.

Zur Wochenübersicht

Sponsoren

Dimac

Nächstes Spiel

TuS Ferndorf II
Spfr. Loxten
08.09.2018, 19:30 Uhr
Sporthalle Kreuztal, Am Park, 57223 Kreuztal

Tabelle

Verein
Sp.
Tore
Diff.
Punkte
1
FC Schalke 04
0/26
0
:
0
0
0
:
0
2
LIT TRIBE GERMANIA
0/26
0
:
0
0
0
:
0
3
Spfr. Loxten
0/26
0
:
0
0
0
:
0
4
TuS 09 Möllbergen
0/26
0
:
0
0
0
:
0
5
Soester TV
0/26
0
:
0
0
0
:
0